DETAILVERKAUF ZUR ZEIT GESCHLOSSEN, Wir öffnen morgen Samstag um 8 Uhr das Geschäft!

Qualität

Um dessen Qualität zu würdigen, darf der Margarete Spargel das Qualitätszeichen Südtirols tragen. Dieses Zeichen symbolisiert ein hohes Qualitätsniveau sowie Regionalität. Dieses Zeichen verspricht Qualitätskriterien über den nationalen Standards.

Damit das Gemüse frisch und gesund ist erfolgt eine Temperaturüberwachung am Feld mit dazugehörigem Folienmanagement. Zudem wird der Spargel am Feld vor Sonneneinstrahlung und Hitze durch feuchte Tücher geschützt. Innerhalb von zwei Stunden holt das Margarete Spargel Taxi den gestochenen Spargel zur Vorwäsche und Schockkühlung in die Kellerei Terlan.

Dort werden die Stangen je nach Aussehen, Länge und Durchmesser sortiert, mit Brucheis gekühlt und in das Kühllager gebracht.

Durch Margaretes digitales Anlieferungssystem wird dem Kunden die Rückverfolgbarkeit des Spargels gewährleistet. Das System erfasst die Mitgliedsposition, Erntehelfer und Felder bei der Anlieferung des frischen Spargels.

Die Erzeugergenossenschaft Margarete bietet Ihren Mitgliedern Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Spargel durch organisierte Flurbegehungen und Lehrfahrten in Spargelanbaugebiete im In- und Ausland. Margarete bleibt somit immer auf dem aktuellsten Stand, sei es Spargelsorten spezifisch oder anbautechnisch.

Alle Felder liegen auf sandigen, fast steinfreien Böden des Etschgrundes. Diese Gründe weisen optimale klimatische Voraussetzungen für den Spargelanbau auf mit durchschnittlich 300 Sonnentagen und durchschnittlich geringen Niederschlägen von 700 mm pro Jahr.

Informationen zum Qualitätszeichen finden Sie hier:
http://www.suedtirolerspezialitaeten.com/de/produkte/gemuese/suedtiroler-gemuese.html

  • Sparerhof
  • Schützenwirt
  • Weingarten
  • Patauner